Prüfer

Prüfer stellen sicher, dass die Flugzeuge und Fluggeräte den Anforderungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) entsprechen. Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen, Funktionstests und Endprüfungen an Flugzeugsystemen. Prüfer veranlassen ergebnisabhängige Zusatzprüfungen, bewerten die Prüfergebnisse und dokumentieren diese. Die Bearbeitung von Beanstandungen, die Auswertung der Prüfergebnisse mit dem Kunden und ggf. die Einleitung korrektiver Maßnahmen gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

a)     Qualitätsprüfer
Bei der Qualitätsprüfung werden bereits noch im Fertigungsprozess Maßnahmen ergriffen, die die Qualität der Fluggeräte und Komponenten sicherstellt. Qualitätsprüfer sind verantwortlich für die Planung, Durchführung, Überwachung und Optimierung von Prüfverfahren zur Qualitätssicherung. Qualitätsprüfer wählen geeignete Prüfmethoden aus, analysieren die Messergebnisse, dokumentieren diese und erstellen Berichte für das Management.

b)     NDT-Prüfer
NDT steht für non destructive testing, zu Deutsch also zerstörungsfreie Prüfung. Die NDT-Prüfung findet beispielsweise mittels Magnetpulver oder Eindringprüfungen statt. Sie garantiert die spätere Verwendbarkeit des Bauteils. NDT-Prüfer sind mit der Planung, Terminierung und Durchführung umfangreicher, komplexer NDT-Aufgaben sowie der Prüfverfahrensüberwachung betraut. Ebenfalls analysieren und bewerten sie die gewonnenen Mess- und Prüfergebnisse und dokumentieren diese. NDT-Prüfer benötigen eine Berechtigung nach der Norm DIN EN 4179; welche eine Luft- und Raumfahrt spezifische Qualifikation ist und die Zulassung für zerstörungsfreie Prüfungen darstellt.

c)     Eigen-/Selbstprüfer
Ein Eigenprüfer klärt Probleme im Arbeitsfluss und stimmt Termine für die Bauplätze ab. Eigenprüfer decken Störungen auf, beurteilen deren Auswirkungen und sind für die Behebung von Störungen verantwortlich. Im Rahmen der Eigenprüfer-Zulassung nach EASA Part 66 für Certifying Staff, welche die Anforderungen an das freigabeberechtigte Personal in genehmigten Instandhaltungsbetrieben regelt, führen sie Prüftätigkeiten durch. Dazu gehören das  Prüfen des Bauzustandes der Geräte und Komponenten sowie die Vorbereitung und Durchführung von Erstmuster- und Wiederholungsprüfungen. Eigenprüfer führen sowohl Funktionstests als auch  Ground Test Installations (GTI) durch.

d)     Fremdprüfer
Fremdprüfer geben Flugzeugbereiche für den weiteren Fertigungsprozess frei. Sie verantworten die Vorbereitung und Durchführung von Haltepunkt-, Eingangs-, End-, Erstmuster- und Funktionsprüfungen. Die Überwachung der Partner- bzw. Zulieferer-Aktivitäten sowie aller Fertigungsabläufe gehört ebenso zu den Aufgaben wie die Erstellung von Prüfplänen und die Verfolgung von Reklamationsmeldungen. Fremdprüfer übernehmen die Dokumentation der technischen Prüfungen, die Prüfkennzeichnung sowie die Zusammenstellung sonstiger Flugzeugdokumente. Zur Sicherstellung der Übereinstimmung des Luftfahrzeuges mit den Entwicklungsvorgaben sowie den Kunden- und Zulassungsanforderungen nehmen sie an Kundenvorführungen des Luftfahrzeuges teil. Des Weiteren obliegt ihnen die fachliche Betreuung des prüfberechtigten Personals.

e)     Werkstoffprüfer
Werkstoffprüfer untersuchen metallische Werkstoffe auf ihre Eigenschaften bzw. mögliche Schäden. Sie entnehmen Proben, führen Messungen und Prüfungen durch und sind verantwortlich für die Auswertung und Bewertung der Messergebnisse, sowie für das Einrichten der Prüfverfahrensüberwachung.


Aktuelle Stellenausschreibungen zum Berufsbild „Prüfer / Messtechniker“

Prüfpersonal (m/w/d) AIRBUSDonauwörth
Prüfer (m/w/d) LuftfahrtDonauwörth
Techniker (m/w/d) im Bereich AvionikDonauwörth
Prüfpersonal (m/w/d) Cat D (QLS/QCC)Donauwörth
Qualitätsprüfer (m/w/d) CAT B1Manching/Ingolstadt
Weitere Jobs zu diesem Berufsbild